Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Impuls #12 Cybercrime – Risiken in einer vernetzten Welt!

5. Oktober-19:00 - 21:30

Kostenlos

Liebe Mitglieder,

Cybersicherheit ist ein Thema, das alle Unternehmen betrifft. Hackangriffe sind keine Bedrohung mehr nur für Großunternehmen, sondern treffen inzwischen auch immer häufiger kleine und mittelständische Betriebe. Der Schaden, den ein solcher Angriff verursachen kann, ist enorm – sowohl für das Unternehmen selbst als auch für seine Kunden und Geschäftspartner.

Am 05. Oktober findet unser Impuls zum Thema Cybersicherheit statt, bei dem Erfahrungsberichte von Verfassungsschutz und Polizei sowie der Funke Mediengruppe vorgestellt werden. Dies ist eine hervorragende Gelegenheit, sich über die neuesten Entwicklungen in diesem Bereich zu informieren und mit Experten zu diskutieren.

Datum / Veranstaltungsort

Ort:  Steigenberger Parkhotel Braunschweig / Nimes-Straße 2 / 38100 Braunschweig

Datum: 05. Oktober 2022, Einlass 19:00 Uhr/Beginn: 19:30 Uhr

Anmeldung

Für die kostenlose Veranstaltung können Sie sich bis zum 04. Oktober über den untenstehenden Button anmelden oder senden Sie eine E-Mail an info@aai-bs.de

Agenda

Blick auf die aktuelle Bedrohungslage und was Unternehmen dagegen tun können (Markus Böger / Niedersächsischer Verfassungsschutz)

Die Risiken im Cyberraum sind genauso groß wie die Bandbreite der Täter. Welche aktuellen Gefahren gibt es, wo lauern mögliche Einfallstore in den Unternehmen und was sind die gängigsten Vorgehensweisen der Täter? Sich in Gänze vor allem zu schützen ist nicht möglich, aber es sollte das Ziel jedes Unternehmens sein, sich bestmöglich zu schützen, bzw. die Hürden für einen Angreifer so hoch wie möglich zu hängen.

Cyberkriminalität – richtig absichern gegen Hacker und Viren“ (Mario Krause / Leiter Fachkommissariat Cybercrime)

In diesem Impulsvortrag erhalten Sie Denkanstöße zu folgenden Fragen rund um das Thema „Die Drei Säulen für mehr IT Sicherheit im Unternehmen“Wer kann mich zu den drei Säulen richtig beraten? Was kostet IT-Sicherheitsschutz und welche Rolle spielt die Polizei beim Thema Cyberkriminalität?

Cyberangriff auf die FUNKE Mediengruppe – Ursache, Ausmaß und der lange Weg zurück (Heiko Weigelt / Chief Information Officer der Funke Mediengruppe)

Ende 2020 wurde die Funke Mediengruppe Opfer eines verheerenden Cyberangriffes, der den Medienkonzern über Wochen hinweg lahmlegte. Heiko Weigelt, Chief Information Officer der Funke Mediengruppe, berichtet über den Ablauf des Cyberangriffes, den Schaden, den der Angriff auf das Unternehmen verursachte und den langen Weg aus der Krise.

Zu den Referenten

Markus Böger (Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport  / Verfassungsschutz – Fachbereich Wirtschaftsschutz)

1995 im Landesdienst der Polizei Niedersachsen begonnen, nach verschiedenen Stationen im Jahr 2005 Wechsel zum Verfassungsschutz. Dort Verwendung in mehreren operativen Bereichen und seit 2011 im Fachbereich Wirtschaftsschutz, seit 2020 Sachgebietsleitung. Die Aufgabe des Wirtschaftsschutzes ist es, Unternehmen über Risiken durch Wirtschaftsspionage zu sensibilisieren und als vertraulicher Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen.

Mario Krause (Leiter Fachkommissariat Cybercrime in der Zentralen Kriminalinspektion Braunschweig)

Fachliche Zuständigkeit: Alle Formen der Cyberkriminalität, insbesondere Organisierte Kriminalität
Seit 2016 im Fachbereich Cybercrime. Von 2010 bis 2016 Organisierte Kriminalität im Fachbereich der Wirtschaft & Korruption tätig.

Heiko Weigelt (Chief Information Officer der Funke Mediengruppe)

Heiko Weigelt, IT Funke. Foto: MARK SANDTEN / FUNKE Foto Services

Impuls #12

Die Veranstaltungsreihe Impulse von AAI und Marketing-Club Braunschweig wirft einen Blick auf Themen rund um das Einzelhandels-, City- und Standortmarketing. Im zweiten Impuls des Jahres 2022 möchten wir Sie über ein aktuelles Thema informieren, das jeden Unternehmer betreffen kann: Cybercrime.

46 Teilnehmer
104 verbleibend, Plural: 4 Tage bis Buchung
Hier buchen

Details

Datum:
5. Oktober
Zeit:
19:00 - 21:30
Eintritt:
Kostenlos

Veranstaltungsort

STEIGENBERGER PARKHOTEL BRAUNSCHWEIG
Nimes-Straße 2
Braunschweig, 38100 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

AAI NEWSLETTER

jetzt abonnieren