Pressemitteilung der Braunschweig Stadtmarketing GmbH vom 29. April 2021

Bereits zum 12. Mal sucht die Braunschweiger Baugenossenschaft eG (BBG) mit Unterstützung der Braunschweiger Zeitung, der Stadt Braunschweig sowie der Braunschweig Stadtmarketing GmbH die schönsten Balkone der Löwenstadt. Erstmalig können sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer in drei Kategorien bewerben: Blumenpracht, Bienenglück oder Open Air Wohnzimmer. Die Anmeldung ist ab dem 1. Mai möglich.

Ob farbenfrohe Blumenpracht, Oase für Bienen und Insekten oder gemütliches Wohnzimmer unter freiem Himmel: Beim diesjährigen BBG-Balkonwettbewerb steht die Vielfalt von Braunschweigs Balkonen, Gärten und Terrassen im Vordergrund. „Die Kreativität, mit der Braunschweigerinnen und Braunschweiger ihre Balkone gestalten, beeindruckt uns jedes Jahr aufs Neue“, sagt Karin Stemmer, kaufmännische Vorständin der BBG, die den Balkonwettbewerb in diesem Jahr zum 12. Mal ausrichtet. „Mit dem Wettbewerb möchten wir diese Vielfalt honorieren und sichtbar machen. Deshalb schreiben wir in diesem Jahr erstmals drei Kategorien aus, die sich nicht nur auf Balkone beschränken.“

Neu: drei Hauptkategorien

In diesem Jahr können sich Braunschweigerinnen und Braunschweiger zum ersten Mal in drei Hauptkategorien bewerben. In der Kategorie Blumenpracht stehen farbenfrohe Blütenarrangements im Mittelpunkt, die die Jury nach Pflegezustand, Farbe und Gesamteindruck des Balkons beurteilt. Die Kategorie Bienenglück honoriert eine besonders ökologische und insektenfreundliche Gestaltung auf der Terrasse, dem Balkon, im Garten oder Kleingarten. In der neuen Kategorie Open Air Wohnzimmer bewertet die Jury nicht nur die Pflanzen, sondern auch das Zusammenspiel von Dekoration, Einrichtung und Wohnzimmer-Ambiente unter freiem Himmel. „Besonders seit dem letzten Jahr haben viele Braunschweigerinnen und Braunschweiger ihren Balkon, Garten oder ihre Terrasse als ein zweites Wohnzimmer entdeckt“, so Stemmer. „Dabei sind individuelle Wohlfühl-Oasen entstanden, die wir mit der neuen Kategorie würdigen möchten.“

Die drei Gewinnerinnen und Gewinner jeder Kategorie des Balkonwettbewerbs 2021 erwarten Gutscheine der Gärtnerei Blumen Möller im Wert von je 150, 100 und 50 Euro. Außerdem ist geplant, die 80 besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einer Abschlussveranstaltung im Sommer einzuladen. Welche Einreichungen gewinnen, entscheiden die Leserinnen und Leser der Braunschweiger Zeitung per Abstimmung. Eine Vorauswahl trifft eine Jury, bestehend aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der BBG, der Braunschweiger Zeitung und des Stadtmarketings sowie Bürgermeisterin Annegret Ihbe und Pflanzenexperte Michael Möller.

Anmeldung ab dem 1. Mai

Die Anmeldung zum BBG-Balkonwettbewerb ist ab dem 1. Mai unter www.bbg-balkonwettbewerb.de/#mitmachen, telefonisch unter 0531 2413161, per E-Mail an simonelampe@baugenossenschaft.de oder per Post an die Braunschweiger Baugenossenschaft, Stichwort Balkonwettbewerb, Celler Str. 66-69, 38114 Braunschweig, möglich.

Damit sich die Jury einen Überblick über die Einsendungen verschaffen kann, sollte die Anmeldung ein oder mehrere Fotos enthalten. Ist dies nicht möglich, fotografieren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BBG nach Bewerbungseingang den Balkon. Für die Teilnahme mit einem Garten, einer Terrasse oder einem Balkon, der nicht ausreichend von den Fotografinnen und Fotografen der BBG einsehbar ist, ist die Einsendung eines oder mehrerer Bilder unbedingt notwendig. Anmeldeschluss für den Balkonwettbewerb 2021 ist der 1. Juli.

Alle Informationen zum BBG-Balkonwettbewerb sind im Internet unter www.bbg-balkonwettbewerb.de zu finden.

Der Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V. (AAI) ist neben der Braunschweiger Zeitung, der Stadt Braunschweig und der Braunschweig Stadtmarketing GmbH Unterstützer des BBG-Balkonwettbewerbs. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BBG, des Stadtmarketings und der Braunschweiger Zeitung sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Pressefoto

Die Jurymitglieder (v. l. n. r.) Eric Spruth (BBG), Bürgermeisterin Annegret Ihbe (Stadt Braunschweig), Ulrike Neumann (Braunschweig Stadtmarketing GmbH) und Karsten Mentasti (Braunschweiger Zeitung) freuen sich schon auf die Einsendungen in den drei neuen Kategorien des BBG-Balkonwettbewerbs.
(Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart)