Presseinformation der IHK Braunschweig vom 05.03.2021

Die Beschlüsse der jüngsten Ministerpräsidentenkonferenz (MPK), bieten der Wirtschaft in weiten Teilen kein zufriedenstellendes Angebot. „Die Beschlüsse treffen nicht unsere Erwartungen an Öffnungsperspektiven für die Wirtschaft“, zeigt sich IHK-Präsident Tobias Hoffmann skeptisch und auch enttäuscht. Er fordert insgesamt tragbare Lösungen für alle Branchen. Insbesondere auch für die gesamte heimische Tourismuswirtschaft fehlen Perspektiven. „Wenn am 22. März die politische Entscheidung fällt, ob in den Osterferien überhaupt gereist und übernachtet werden darf, ist das einfach entschieden zu spät. Dieses dreiwöchige Abwarten stellt die gesamte Branche vor unlösbare Herausforderungen.“ Er appelliert, den nach einem Jahr Pandemie gebeutelten Unternehmen nicht die lang ersehnte Hoffnung zu nehmen. Die guten und kreativen Hygiene- und Öffnungskonzepte in unserer Region sollten daher schnell zum Tragen kommen können, um allen Branchen gleichermaßen Öffnungschancen zu geben.